Entsorgung von Schrott und Abfall in Stuttgart und Ludwigsburg. Seit über 70 Jahren.

Der Tradition verpflichtet

Im Jahr 1949 wurde die Firma Aulfinger gegründet. Schon in der Nachkriegszeit, zu Zeiten des Wiederaufbaus haben wir auf unserem Gelände in Stuttgart-Feuerbach mit über 30 Mitarbeitern die Überreste von Heinkel-Flugzeugmotoren und Panzern der US-Armee verschrottet. Fast 40 Jahre lang waren wir auf die Verwertung von Schrott und Metallen spezialisiert. Ende der 80er Jahren wurde dann das Angebot auf andere Wertstoffe erweitert und wir haben uns den immer bedeutenderen Aufgaben eines neuen Umweltbewusstseins gestellt. Im neuen Jahrtausend haben wir unseren Betrieb in den Landkreis Ludwigsburg erweitert und in Möglingen ein weiteres Betriebsgelände bezogen. Bei allen Entwicklungen ist jedoch unser Anspruch geblieben - unseren Kunden den besten Service zu bieten. Dabei sind wir immer ein effizientes mittelständisches Familienunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen geblieben, das nun in die vierte Generation geht. Und darauf sind wir stolz!

Auch wenn es diese Worte damals noch nicht gab - vom frühesten Anfang an haben wir uns mit der nachhaltigen Verwertung von Wertstoffen beschäftigt. Denn Schrott und Metalle waren schon lang bevor es Worte wie 'Recycling' oder 'Abfalwirtschaft' gab, begehrte Rohstoffe zur Wiederverwertung. Deshalb war es nur konsequent, dass wir in den späten 80er Jahren unsere Dienstleistung auch auf andere Abfallbereiche außerhalb des Schrott- und Metallhandels ausgeweitet haben. Heute stehen unsere Mitarbeiter an unserem Gründungsstandort in Stuttgart-Feuerbach und in Möglingen bereit, um Ihre Entsorgungsaufgaben in Stuttgart, Ludwigsburg und Umgebung zu lösen. Als inhabergeführtes Familienunternehmen liegt uns Ihre Zufriedenheit besonders am Herzen. Wir gehören zu keinem Konzern und können Ihnen deshalb auf kurzem Entscheidungsweg individuelle Lösungen bieten. Bitte sprechen Sie uns mit Ihren Entsorgungsproblemen an – wir finden eine Lösung für Sie!

Die Kosten für die Entsorgung und Verwertung von Abfällen steigen aufgrund der sich ständig verschärfenden rechtlichen Anforderungen immer weiter. Da sich auch die Verkehrslage immer weiter verdichtet und Nebenkosten wie Maut und Abgaben zu entrichten sind, steigen auch die Frachtkosten für Abfallcontainer immer weiter. Um dem entgegen zu wirken, haben wir die Logistik im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt und modernisieren unseren Fuhrpark und unsere IT ständig. Je nach Menge des Anfalles können oft mit großen Abrollcontainern oder Presscontainern die Fuhrkosten minimiert und Kosten gespart werden. Mit der Hilfe von Sammeltouren und Umleerbehältern ist es außerdem möglich, die gefahrene Strecke pro Mengeneinheit deutlich zu reduzieren, um Ihnen Kosten zu sparen. Wir verwenden eine ausgeklüglte Software unter Zuhilfenahme von digitaler Streckenplanung und stehen mit unseren Fahrzeugen über Bordcomputer in dauerndem Kontakt.

Alls das nur für eine einfache Aufgabe: Wir stehen für die Entsorgung von Schrott und Abfall in Stuttgart und Ludwigsburg. Und das seit über 70 Jahren.